Geschenk-Gutscheine     info@hiryze.de    +49 (0) 7144 1606060

Mentale Gesundheit für Führungskräfte und wie du dein Wohlbefinden durch die embodied cognition stärken kannst

In einer Welt, die sich ständig verändert und immer anspruchsvoller wird, kommt sowohl deiner eigenen als auch der mentalen Gesundheit deiner Mitarbeitenden eine immer größere Bedeutung zu. Eine Studie zeigt, dass sowohl fachliche als auch disziplinarische Führungskräfte einen erheblichen Einfluss auf die mentale Gesundheit ihrer Teammitglieder haben. Diese Erkenntnisse beziehen sich auf alle Führungsebenen, von der Teamleitung bis hin zum CEO oder der Geschäftsführung im Konzern und der Unternehmer:in im eigenen Unternehmen.

In diesem Artikel werden wir uns die Studie des Workforce Institutes at UKG genauer ansehen, herausarbeiten, wie du für dein Wohlbefinden sorgen kannst, und dabei den Ansatz der embodied cognition integrieren. Wir schauen uns an wie dein eigenes Wohlbefinden die Arbeitsatmosphäre nachhaltig beeinflusst und ein positives Umfeld für Weiterentwicklung und Impact schafft.

Die Bedeutung deiner Führung für die mentale Gesundheit

Als Führungskraft spielst du eine wichtige Rolle bei der Förderung der mentalen Gesundheit deiner Mitarbeitenden. Laut der o.g. Studie haben 82% der Mitarbeitenden angegeben, dass ihre Beziehung zu ihren Vorgesetzten einen direkten Einfluss auf ihr Wohlbefinden am Arbeitsplatz hat. Dies verdeutlicht, dass die Art und Weise, wie du als Führungskräfte deine Teams führst, einen erheblichen Einfluss auf die mentale Verfassung der Mitarbeitenden haben kann.

Die Herausforderungen moderner Führung

Die heutigen Führungskräfte stehen vor einer Reihe von Herausforderungen, wenn es darum geht, für das Wohlbefinden ihrer Mitarbeiter zu sorgen – diese Herausforderung kennen wir und kennst du bestimmt auch. Die ständige Erreichbarkeit durch Technologie, der Druck, ständig höchste Leistungen zu erbringen, und die Balance zwischen Arbeit und Privatleben können zu Stress und Burnout führen. Dies wirkt sich nicht nur auf deine mentale Gesundheit aus, sondern auch auf die Art und Weise, wie du deine Teams führst.

Wie stehts um deine mentale Gesundheit?

>> Führe hier dein kostenloses Assessment durch <<

Wie du dein Wohlbefinden stärkst: der Ansatz der embodied cognition

Eine neuartige Art und Weise dein eigenes Wohlbefinden und auch das deiner Mitarbeitenden zu stärken, ist der Ansatz der embodied cognition. Dieser Ansatz kombiniert Erkenntnisse aus der Kognitionswissenschaft und der Körperarbeit, um eine ganzheitliche Herangehensweise an die Selbst-Führung zu bieten. Mentale Gesundheit und Wohlbefinden beginnt immer erst einmal bei dir. Sobald du verstanden und integriert hast, was es braucht und dein mental health buffet – also die Möglichkeiten und Tools die mentale Gesundheit für dich zu stärken, überträgst du es unmittelbar an die Menschen in deinem Umfeld. Das kann dein Team und natürlich auch deine Familie, Kinder, Freunde und andere Menschen sein.

Was kannst du für deine mentale Gesundheit tun?

>> Wir haben die mentale Gesundheit in einer Box für dich <<

Hier sind einige Schlüsselelemente dieses Ansatzes:

  1. Bewusstsein für deinen Körper und deinen Geist: Wenn du den Ansatz der embodied cognition anwendest, entwickelst du ein Bewusstsein für deine eigenen Körperempfindungen und Gedanken. Du erkennst, wie sich Stress oder emotionale Belastung im Körper manifestieren und nutzt dieses Wissen, um sowohl dich selbst als auch dein Team besser zu unterstützen.
  2. Achtsame Kommunikation: Durch Achtsamkeit lernst du als Führungskraft im Moment präsent zu sein und aktiv zuzuhören. Du erkennst die Bedürfnisse deiner Mitarbeitenden besser und kannst einfühlsam reagieren. Dies trägt zur Schaffung eines unterstützenden und vertrauensvollen Arbeitsumfelds bei.
  3. Körperliche Gesundheit fördern: Der Ansatz der embodied cognition legt Wert auf körperliche Gesundheit als Grundlage für dein mentales Wohlbefinden. Du kannst gesunde Gewohnheiten fördern, wie regelmäßige Bewegung, ausgewogene Ernährung und ausreichend Schlaf, um die Energie und Resilienz deiner selbst und natürlich nachhaltig auch für deine Mitarbeitenden zu stärken.
  4. Emotionale Intelligenz entwickeln: Wenn du als Führungskraft, den Ansatz der embodied cognition anwendst, bist du in der Lage, deine eigenen Emotionen zu erkennen und zu regulieren. Dies ermöglicht es dir, angemessen auf die Emotionen deiner Mitmenschen zu reagieren und ein unterstützendes Umfeld zu schaffen, in dem offener Austausch möglich ist.
  5. Ganzheitliche Selbst-Führung praktizieren: Der Ansatz der embodied cognition ermutigt Führungskräfte dazu, eine ganzheitliche Sicht auf ihre Rolle einzunehmen. Sie erkennen, dass das Wohlbefinden ihrer Mitarbeiter von vielen Faktoren abhängt, darunter Arbeitsbelastung, Beziehungen, Sinnhaftigkeit der Arbeit und persönliche Entwicklung.

Fazit

Mentale Gesundheit und Wohlbefinden sowohl für dich als auch deine Mitarbeitenden ist keine isolierte Angelegenheit, sondern hängt stark von der Qualität deiner Führung ab. Du kannst als Führungskraft durch den Ansatz der embodied cognition eine tiefgreifende und ganzheitliche Herangehensweise an die Führung entwickeln. Dieser Ansatz fördert Achtsamkeit, körperliche Gesundheit, emotionale Intelligenz und eine ganzheitliche Sicht auf die Mitarbeiter. In einer Zeit, in der die Arbeitswelt immer komplexer wird, ist es entscheidend, dass Führungskräfte sich dieser Verantwortung bewusst sind und sich aktiv dafür einsetzen, eine unterstützende und wohltuende Arbeitsumgebung zu schaffen, die das Wohlbefinden fördert und die Leistung steigert.

DISCLAIMER

Bitte beachte, dass die Informationen in den Artikeln des hiryze-Blogs keine individuelle Beratung durch medizinische Fachkräfte ersetzen können. Jeder kann diese Tipps bei Bedarf anwenden. Es ist jedoch wichtig, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen, wenn du dich mit deiner Situation allein überfordert fühlst.

Folge uns, erfahre mehr über mentale Fitness und unsere neuen Produkte

Mentale Fitness und Persönlichkeitsentwicklung live online und vor Ort in Stuttgart.

Du folgst uns nun. Prüfe nun deinen E-Mail-Postkasten.