Geschenk-Gutscheine     info@hiryze.de    +49 (0) 7144 1606060

Prokrastination ist kein unabwendbares Schicksal! Mit unseren 4 Tipps kannst auch du erfolgreich gegen deine Aufschieberitis ankämpfen und sie besiegen!

Was ist Prokrastination?

Prokrastination ist das Aufschieben wichtiger Aufgaben oder Entscheidungen. Viele Menschen leiden unter diesem Problem, aber es gibt Hoffnung: Prokrastination ist heilbar! Mit den richtigen Tipps und Strategien kann jeder lernen, seine Zeit besser zu managen und produktiver zu sein.

Was ist die Ursache von Prokrastination?

Oftmals liegt die Ursache von Prokrastination in der Angst vor Misserfolg oder dem Gefühl, nicht gut genug zu sein. Viele Menschen schieben wichtige Aufgaben auf, weil sie Angst haben, dass sie sie nicht erfolgreich meistern werden. Dies führt dazu, dass immer mehr Aufgaben angesammelt werden und der Druck steigt, bis irgendwann alles übermächtig erscheint.

Wie kann man Prokrastination besiegen? 4 Tipps.

Es gibt kein Patentrezept gegen Prokrastination, aber es gibt einige Tipps und Strategien, die helfen können, das Problem in den Griff zu bekommen: 1. Setze dir realistische Ziele Viele Menschen schieben wichtige Aufgaben auf, weil sie sich selbst zu hohe Ziele gesetzt haben. Versuche deshalb, dir realistische Ziele zu setzen und dich nicht zu überfordern. Du wirst sehen, dass du viel leichter vorankommst und dich wohler fühlst. 2. Brich große Aufgaben in kleine Schritte herunter Eine große Aufgabe kann sehr intimidierend sein und einen dazu verleiten, sie aufzuschieben. Brich deshalb große Aufgaben in kleine Schritte herunter und fange mit dem ersten Schritt an. So wird die Aufgabe gleich viel überschaubarer und du kommst leichter voran. 3. Finde den richtigen Zeitpunkt für dich Manche Menschen arbeiten am besten morgens, andere abends. Finde heraus, welcher Zeitpunkt für dich der produktivste ist und plane deine wichtigsten Aufgaben für diese Zeit ein. Du wirst sehen, dass du so viel leichter vorankommst. 4. Erstelle einen Plan Ein Plan hilft dabei, die Dinge in den Griff zu bekommen und den Überblick zu behalten. Erstelle deshalb für dich einen Plan mit all deinen wichtigen Aufgaben und Terminen. So weißt du immer genau, was als nächstes ansteht und kannst gezielt vorgehen.

Aufschieberitis ist eine echte Herausforderung, aber sie ist nicht unüberwindbar. Mit den richtigen Strategien und ein wenig Disziplin kannst du dich selbst davon befreien. Probiere diese vier Tipps aus und beobachte, wie sich dein Leben verändert. Lass uns gerne wissen wie du gegen die Aufschieberitis vorgegangen bist und was deine besten Tipps sind. 

DISCLAIMER

Bitte beachte, dass die Informationen in den Artikeln des hiryze-Blogs keine individuelle Beratung durch medizinische Fachkräfte ersetzen können. Jeder kann diese Tipps bei Bedarf anwenden. Es ist jedoch wichtig, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen, wenn du dich mit deiner Situation allein überfordert fühlst.

Folge uns, erfahre mehr über mentale Fitness und unsere neuen Produkte

Mentale Fitness und Persönlichkeitsentwicklung live online und vor Ort in Stuttgart.

Du folgst uns nun. Prüfe nun deinen E-Mail-Postkasten.